Ambulante Operationen


Durch neue Operationsmethoden können einige Operationen im ambulanten Rahmen durchgeführt werden. Das heißt, der Patient kann nach einer kurzen Überwachungszeit schon am gleichen Tag unser OP-Zentrum verlassen. Die Operationen werden in Lokalanästhesie oder in Allgemeinnarkose durchgeführt. Dafür arbeiten wir mit erfahrenen Narkoseärzten zusammen.


  • Zircumzision (Beschneidung bzw. Vorhautentfernung)
  • Sterilisation beim Mann
  • Hodenhochstand (Fehllage der Hoden)
  • Transurethrale Blasentumorresektion
  • Harnröhrenschlitzung bei Harnröhrenverengungen
  • Hydrocele (Wasserbruch)
  • Spermatocele (cystisches Gebilde im Nebenhodenbereich)
  • Varikocele (Krampfader der Hodengefäße)
  • Condylome (Feigwarzen)
  • Hodenentfernung bei Erkrankungen des Hodens, z. B. Tumore
  • Ultraschallgesteuerte Prostatabiopsie (Probeentnahme aus der Prostata)
  • TESE (Samenfadengewinnung aus dem Hodengewebe) bei Kinderlosigkeit
  • Bruchoperationen wie Leisten- oder Nabelbruch


SPRECHZEITEN


Mo:
8.00 - 16.00 Uhr
Di:
8.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 18.30 Uhr
Mi:
8.00 - 16.00 Uhr nach
Vereinbarung
Do *:
8.00 - 12.00 Uhr
14.30 - 17.30 Uhr
Fr **:
8.00 - 13.00 Uhr

*
Destanovic und Asemann
**
Asemann

Urologen
in Dortmund auf  jameda

Urologen
in Dortmund auf  jameda

schließen